MTS @ facebook

WIR BIETEN SERVICE!

MTS MessTechnik bietet umfangreiche Serviceleistungen rund um den Bereich Wägetechnik. Unsere Ingenieure und Techniker stehen Ihnen dabei nicht nur telefonisch bei Fragen zur Verfügung, sondern auch für:

 

  - Montagen

  - Inbetriebnahmen

  - Justagen

  - Wartungen

  - Instandsetzungen

  - Eichungen

Für Sie bedeutet das: weniger Aufwand - mehr Effizienz,
ganzjährige Anlagensicherheit bei minimalem Personaleinsatz.

 

Ob Bandwaage, Dosierbandwaage, Differential-/ Dosierwaagen,
Silo- und Behälterverwiegung oder Füllstandsmessung -
MTS MessTechnik Sauerland GmbH bietet Ihnen Full-Service!

Service-Hotline:
+49 (0) 2962 - 974 998 70

Montage und Inbetriebnahme

MTS MessTechnik bietet seinen Kunden "full service" von der kostenlosen Beratung bis hin zur Entwicklung und Projektierung der für den Kunden optimalen wägetechnischen Lösung - basierend auf Standardkomponenten, bei Bedarf kundenspezifisch angepasst. Selbstverständlich übernimmt MTS auch die Montage und Inbetriebnahme der Waagensysteme.


Justage und Wartung

Komplexe technische Anlagen und Systeme bewahren nur dann ihre volle Leistungsfähigkeit, wenn Wartung und Kontrolle konsequent durchgeführt werden. Besonders Waagen in ihren vielfältigen Ausführungsvarianten sollten in regelmäßigen Abständen geprüft und justiert werden, um bestmögliche Anlagenverfügbarkeit sicherzustellen.

 

Die regelmäßige Wartung des Wägesystems hat die Produktlanglebigkeit der Anlage zum Vorteil und Ausfallzeiten werden verringert. Eine Kostenersparnis durch Optimierung ist ebenfalls gegeben.

 

Erfahrungen zeigen, dass es sinnvoll ist

 

  - Bandwaagen und Dosierbandwaagen 1x jährlich und

  - Behälterverwiegungen alle 2 bis 3 Jahre

 

zu überprüfen und auf ihre Genauigkeit zu kontrollieren.


Prüfgewichte

Alternativ zur Justage mit Originalmaterial können auch Prüfgewichte eingesetzt werden.

 

MTS verfügt über verschiedene Prüfgewichte, ausgeführt als Eichnormale, Prüfsäckchen und Prüfketten. Unsere Techniker nutzen diese Prüfgewichte besonders für die Wartung und Überprüfung der Wägesysteme.

 

Eichnormale
werden zum Abgleich von statischen Wägesystemen wie z.B. Behälterverwiegungen eingesetzt.

 

Prüfsäckchen
werden zum Abgleich von Dosierbandwaagen verwendet.

 

Prüfketten
sind Laschenketten mit Rollengewichten und werden für den Abgleich von Einbaubandwaagen eingesetzt.


Eichunterstützung und Instandsetzung

Auf Wunsch übernehmen wir für Sie auch die gesamte Vorbereitung und Koordination bei der Eichung einer Waage, wie Überprüfung der Waage, Terminabsprachen zwischen Eichamt und Dienstleistern für Prüfgewichte, Hebevorrichtungen und vieles mehr.

 

MTS wurde 2010 vom LBME NRW (Landesbetrieb Mess- und Eichwesen) die Befugnis als Instandsetzer nach § 72 der Eichordnung erteilt. MTS ist damit befugt, geeichte Messgeräte Instand zu setzen und zum Fortbestehen der Eichgültigkeit mit dem Instandsetzerkennzeichen zu versehen.

 

Diese Befugnis erstreckt sich auf nicht selbsttätige Waagen der Genauigkeitsklasse III bis zu einer Höchstlast von 300 kg sowie selbsttätige Waagen zum Totalisieren und Förderbandwaagen.

 

 

>> Zum Zertifikat "Instandsetzer nach § 72 der Eichordnung"