Logo

Wägemodul KIS-2

Wägemodul KIS-2

  • Einbaumodul mit variierbarem Lasteinleitungspunkt
  • Für Nennlasten von 1 bis 30 kN
  • Mit hochpräziser Scherstab-Wägezelle
  • Keine Lenker und Fesselungen notwendig
  • Integrierte Abhebesicherung
  • Schutzart IP 67
  • ATEX-Zulassungen optional

 

Verwiegung von

  • Behältern mit Vibrationen und thermischer Ausdehnung
  • Mischern und Behältern mit Rührwerk

 

Anwendungen  Fragebogen  Datenblatt

Beschreibung

Die Wägemodule der KIS-Serie zeichnen sich durch eine einzigartige Konstruktion aus: Der hochpräzise Kraftaufnehmer wird in das Montagemodul fest montiert, das Joch zur Lasteinleitung „reitet“ praktisch auf dem Wägezellenzylinder. Diese Konstruktion erlaubt Verschiebungen des Krafteinleitungspunktes und hohe Seitenlasten bis zu 100 % der Nennlast, ohne die Genauigkeit der Messung zu beeinflussen.

 

Damit eignen sich diese Module besonders für die Verwiegung von Rührwerken, Mischern und Behältern mit thermischer Beanspruchung.