Logo

Drehgeber

Drehgeber

  • Hohlwellendrehgeber zur Aufnahme der Bandgeschwindigkeit von Förderbändern
  • Robuste Konstruktion durch zwei Präzisionskugellager
  • Kurzschluss-Schutz durch Thermosicherung bis 155°C
  • Direktanschluss an Wäge-Elektronik oder SPS möglich
  • Schutzart IP65
  • Für ATEX-Bereiche optional

 

Datenblatt

Beschreibung

Der Drehgeber dient zur Aufnahme der Bandgeschwindigkeit in Gurtförderern und wird in Kombination mit MTS Förderbandwaagen und Dosierbandwaagen eingesetzt.

Der Geschwindigkeitssensor wird entweder direkt am Messrad der Bandwaage oder an der Umlenktrommel der Dosierbandwaage montiert.

 

Der Drehgeber zeichnet sich durch ein geringes Gewicht von 150 g und ein robustes Design aus. Das Gehäuse aus Aluminiumguss eignet sich gut zur Installation im Freien. Durch das geringe Gewicht verlängert sich die Lebenszeit des geschmierten Kugellagers. Die Welle des Drehgebers hat einen Durchmesser von 10 mm, 12mm oder 14 mm.

 

Optional auch für ATEX-Bereiche.

Funktion

Montage direkt am Messrad:

Das Messrad MR 10 läuft auf der Innenseite des rücklaufenden Untergurtes und liegt aufgrund seines Eigengewichtes reibschlüssig auf dem Gurt auf und wird durch die Gurtbewegung angetrieben. Dadurch nimmt das Messrad die aktuelle Bandgeschwindigkeit auf.

 

Montage direkt an der Umlenktrommel:

Hier wird der Sensor direkt mit der Umlenktrommel verbunden und gewährleistet genaue Messergebnisse, ohne durch Schlupf oder Materialablagerungen beeinflusst zu werden.

 

Bei hohen Anforderungen an die Messgenauigkeit, z.B. bei eichfähigen Applikationen, wird ein inkrementaler Drehgeber eingesetzt. Der erzeugte Spannungsimpuls (Frequenz) wird vom Auswertesystem in einen Geschwindigkeitswert (m/s) umgerechnet.